Hengste



Köpenick

Geburtsjahr: 2001
Rasse: Oldenburger
Farbe: Fuchs
Stockmass: 167 cm

Pedigree

Krack C Flemmingh Lacapo
 
El.Gicara II Beaujolais
 
Wienerin Raphael Ramiro
 
Winzerin Weingraf
 

Bundeschampionats- Finalist

Durch eine ausgezeichnete Leistung im Finale der 5-jährigen Dressurpferde beim Bundeschampionat in Warendorf (Wertnote 8,52) belegte Köpenick mit Nicole Casper den hervorragenden 6. Platz. Er bestätigt damit auch seinen Sieg beim 30-Tage-Test in Neustadt/Dosse mit der Gesamtnote 8,51 (Dressurindex 8,86), hier punktete er neben seinen überragenden Grundgangarten durch seine exzellente Rittigkeit – von den beiden Fremdreitern erhielt er die Noten 9,5 und 10!

Der Vater Krack C stammt vom Holsteiner Hengst Flemmingh, der in Holland eine großartige Hengstkarriere machte und sehr hoch zuchtwertgeschätzt ist. Krack C selbst gewann 1996 und 1997 das ‚ Holländische Bundeschampionat’ und erhielt bei seiner HLP in Ermelo Höchstnoten für seine Rittigkeit. Seit 2000 wird er von Olympiasiegerin Anky van Grunsven international vorgestellt und ist Grand Prix erfolgreich – sie gewannen z.B. 2004 das Kür-Finale in Aachen. Krack C gilt in Holland als Bewegungsvererber, er hat viele hochdekorierte Stuten und mehrere gekörte Söhne.

Die Mutter Wienerin ist Oldenburger Brilliantring-Stute und stammt vom Topvererber Raphael. Sie war 3-jährig Vizechampionesse in Oldenburg und ist bereits Hengstmutter (Lord Oldenburg, ebenfalls Vizelandeschampion).

Durch seinen hoch prämierten 1. Fohlenjahrgang wurde der Bewegungskünstler Köpenick zum Prämienhengst ernannt.

Zugelassen für Oldenburg, Rheinland / Pfalz-Saar, Bayern, Hessen, Thüringen, Sachsen, Baden-Württemberg u. Italien.

Für die Tiefgefriersamenbestellung benutzen Sie bitte dieses Formular. PDF-Formlar